Private Krankenversicherung

Die private Krankenversicherung – alles, was Du wissen musst

Dein Versicherungsmakler aus Düsseldorf mit über 470 Top-Bewertungen!

Vertrauen ist gut, Nachsehen ist besser. Lies, was 470 Kunden über uns sagen.

Versicherungsmakler Düsseldorf | Ritzerfeld & Partner hat 4,86 von 5 Sternen 490 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Wer die Möglichkeit hat, kann mit einem Wechsel in die private Krankenversicherung (PKV) seine Gesundheitsversorgung auf ein ganz neues Niveau heben! Lange Wartezeiten beim Facharzt oder die Aussage, dass Behandlungen von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen werden, gehören der Vergangenheit an.

Häufige Fragen aus der Praxis zur privaten Krankenversicherung (PKV)

Was passiert mit meiner PKV, wenn ich in Elternzeit gehe?

Während des Mutterschutzes und der Elternzeit müssen die Beiträge für die PKV unverändert weiterhin entrichtet werden. Es gibt Tarife, die eine Beitragsbefreiung bei Elternzeit vorsehen. Dies bietet Dir somit eine kurzzeitige finanzielle Entlastung. Ist Dir dieses Thema wichtig, solltest Du hierauf also achten. Solange Arbeitnehmer nicht arbeiten, erhalten sie keinen Arbeitgeberzuschuss. Hast Du nach der Elternzeit ein Einkommen unterhalb der Versicherungspflichtgrenze, musst Du Dich grundsätzlich gesetzlich versichern. Das gilt unabhängig davon, ob Du in der Elternzeit privat oder gesetzlich versichert warst.

Ich habe Vorerkrankungen und bin mir unsicher, ob ich in die PKV komme. Kannst Du mir weiterhelfen?

Natürlich helfe ich Dir. Als erfahrener Versicherungsmakler in Düsseldorf ist es mein Ziel, für Dich die optimale Lösung im Bereich der privaten Krankenversicherung (PKV) zu finden – auch bei Vorerkrankungen. Der Ablauf ist wie folgt: Zunächst kontaktieren wir mittels anonymer Risikovoranfrage mehrere private Krankenversicherer und schildern ihnen Deinen Gesundheitszustand. Diese Voranfrage dient dazu, herauszufinden, ob und zu welchen Konditionen ein Versicherer bereit wäre, Dich zu versichern. Nach Erhalt der Antworten vergleichen wir die Angebote sorgfältig. Dabei achten wir nicht nur auf die Kosten, sondern auch auf die Details der Versicherungsbedingungen – insbesondere darauf, ob bestimmte Leistungen ausgeschlossen sind oder ob aufgrund Deiner Vorerkrankungen ein Beitragszuschlag erhoben wird. Dann besprechen wir gemeinsam die Möglichkeiten. Ich erläutere Dir die Vor- und Nachteile der einzelnen Angebote und helfe Dir, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Mein Ziel ist es, dass Du einen umfassenden Versicherungsschutz erhältst, der Deine individuelle Situation berücksichtigt und Dir die bestmögliche medizinische Versorgung sichert.

Wie bezahle ich als Rentner die Beiträge zur privaten Krankenversicherung, wenn ich keinen Arbeitgeberzuschuss mehr erhalte?

Am besten ist es, diese Frage von Anfang an zu berücksichtigen. Ideal ist es, von Anfang an die Beitragsentlastungstarife der privaten Krankenversicherer zu nutzen. Damit profitierst Du von Steuervorteilen und Dein Arbeitgeber beteiligt sich an Deinen Rücklagen für das Alter. Dadurch verringert sich Dein Beitrag im Rentenalter, so dass Du ihn auch ohne Arbeitgeberzuschuss aufbringen kannst und Dein wertvoller Versicherungsschutz erhalten bleibt.

Was mache ich, wenn ich vergessen habe, einen solchen Tarifbaustein in meiner PKV abzuschließen?

Wir prüfen für Dich, ob ein Tarifwechsel in Deiner Situation sinnvoll ist. Durch die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung oder einen Tarifwechsel kann der Beitrag reduziert werden.

Auf einen Blick: Wichtige Infos zur privaten Krankenversicherung

  • Selbständige, höher verdienende Angestellte, Beamte und Studenten können sich in der privaten Krankenversicherung versichern
  • Anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung ist der Beitrag nicht von Deinem Einkommen, sondern von Deinem Alter, den gewählten Leistungen und Deinem Gesundheitszustand abhängig
  • In der privaten Krankenversicherung erhältst Du die bestmögliche medizinische Versorgung (bei guten Tarifen)
  • Anders als in der GKV gibt es keine kostenlose Familienversicherung
  • Die vereinbarten Leistungen in der PKV können nicht mit der Zeit gekürzt oder gestrichen werden (Sicherheit)

Wie funktioniert die private Krankenversicherung?

In der privaten Krankenversicherung erhältst Du genau die Leistungen, die vertraglich vereinbart sind. Diese können vom Versicherer auch nicht mit der Zeit gekürzt oder gestrichen werden. Dein Beitrag ermittelt sich nicht durch Dein Einkommen, sondern wird anhand Deines Alters, der gewählten Leistungen und Deines Gesundheitszustandes ermittelt. Aus diesem Grund sind die Beiträge von Kunde zu Kunde unterschiedlich. Wie auch in der GKV wird bei der PKV auch die Pflegepflichtversicherung abgeschlossen. Da diese die Pflegekosten nicht zu 100% übernimmt, ist eine zusätzliche private Pflegeversicherung empfehlenswert. Anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es bei der privaten Krankenversicherung keine automatische Gehaltsfortzahlung im Krankheitsfall. Aus diesem Grund ist eine zusätzliche Krankentagegeldversicherung ratsam, auch wenn diese keine Pflicht ist.

Daniel Ritzerfeld
Du möchtest eine persönliche Beratung? Dann schreib uns/ruf uns gleich an und wir vereinbaren einen Termin. Jetzt Termin vereinbaren

Wer kann in die private Krankenversicherung wechseln?

Nicht jeder kann (gleich) in die private Krankenversicherung wechseln. Es können nur bestimmte Personengruppen der PKV beitreten:

  • Selbständige
  • Beamte
  • Arbeitnehmer mit einem Einkommen oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze von jährlich 66.600 Euro (Stand: 2023)
  • Studenten

Selbstständige

Gehörst Du zur Berufsgruppe der Selbstständigen, kannst Du wählen, ob Du Dich privat oder freiwillig gesetzlich versichern möchtest. Anders als bei Angestellten kannst Du Dich immer privat krankenversichern, unabhängig davon, wieviel Du verdienst. Gibt es eine Ausnahme von der Regel? Freiberufler, die einer künstlerischen oder publizistischen Tätigkeit nachgehen. Hier kann es sein, dass Du unter Umständen der Versicherungspflicht in der Künstlersozialkasse unterliegst.

Beamte

Als Beamter hast Du das Wahlrecht, ob Du Dich privat oder gesetzlich versichern möchtest. Dein Dienstherr gibt Dir eine Beihilfe zu Deinen Krankheitskosten. Aus diesem Grund schließen Beamte daher meistens eine sogenannte Restkostenversicherung über die private Krankenversicherung ab. Wer keine gesundheitlichen Probleme hat und verbeamtet ist, sollte sich also privat versichern. Auch bei gesundheitlichen Problemen kannst Du Dich zum Anfang Deiner Beamtenlaufbahn über die Beamtenöffnungsklausel privat versichern, da hier ein Annahmezwang mit 30% Risikozuschlag besteht. Losgelöst von einer späteren Verbeamtung können sich angehende Lehrer während ihres Referendariats privat krankenversichern.

Angestellte

Als Angestellter muss Dein Bruttoeinkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) liegen, damit Du zwischen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung wechseln kannst. 2023 liegt diese Grenze bei jährlich 66.600 Euro (monatlich 5.500 Euro). Dazu zählen auch Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Ausgenommen sind Sonderzahlungen wie z.B. Gewinnausschüttungen. 2022 lag die Jahresarbeitsentgeltgrenze noch bei jährlich 64.350 Euro, der Wechsel wurde also erschwert. Um den Wechsel in die PKV zu vollziehen, musst Du mindestens ein Jahr lang über dieser Grenze verdienen.

Studenten

Zu Beginn Deines Studiums kannst Du Dich für einen Wechsel in die private Krankenversicherung entscheiden, Du bist dann jedoch für die Dauer Deiner Ausbildung an diese Entscheidung gebunden. Viele Versicherer bieten spezielle Studententarife an. Nimmst Du nach Deinem Studium eine hauptberufliche Tätigkeit auf, kannst Du zurück in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln. Besonders interessant ist der Wechsel in die PKV für Studenten, die Kinder von Beamten sind, da diese auch Anspruch auf Beihilfe haben.

470 Bewertungen können nicht irren! Deine TOP-Empfehlung für Versicherungen in Düsseldorf seit 2016.

100

Kooperationen
mit Versicherern

2.160

Kunden

5.074

Erfolgreiche
Verträge

17.820

Liter Kaffee

Welche Vorteile bietet eine private Krankenversicherung?

Vielen sind die Vorteile der PKV bereits bekannt. Du hast Zugang zu einer deutlich besseren und umfangreichern medizinischen Versorgung als in der GKV. Auch die Wartezeiten auf Behandlungen gehören der Vergangenheit an. Da die private Krankenversicherung alle Leistungen erstattet, die medizinisch notwendig sind, hast Du Zugang zu umfangreicheren Medikamenten und Therapien. Die GKV übernimmt lediglich die Leistungen, die im Leistungskatalog aufgenommen wurden. Da es dauern kann, bis neue Behandlungsmethoden im Katalog aufgenommen werden, sind die Leistungen der GKV nicht auf dem aktuellsten, fortschrittlichsten medizinischen Stand.

Hierzu einmal ein Beispiel aus der Praxis: TTFields Optune!?
Dieses neuartige Verfahren ermöglicht die Behandlung von bösartigen Hirntumoren mithilfe elektrischer Wechselfelder.

Die großen Vorteile der Behandlung: Das Zell(neu)wachstum des Tumors nach einer OP wird gehemmt. Mit der Optune-Therpaie gibt es eine Option für den maximalen Behandlungserfolg. Die monatlichen Behandlungskosten liegen bei ca. 21.000 Euro, zusätzlich zu den ohnehin anfallenden OP- und Bestrahlungskosten. Der medizinische Fortschritt macht Behandlungen verträglicher, hilft Krankheiten besser zu heilen und verlängert unser Leben.

Daniel Ritzerfeld
Die Möglichkeiten sprechen Dich an und Du möchtest wissen, ob die PKV auch für Dich sinnvoll ist? Dann vereinbare jetzt einen Termin. Jetzt Termin vereinbaren

Gibt es bei der privaten Krankenversicherung auch Nachteile?

Die Nachteile der PKV sind vielen meist nicht ganz so klar. Vielen ist jedoch bewusst, dass eine gute private Krankenversicherung Geld kostet. Zu Beginn sollte jedoch auch berücksichtigt werden, wie man die steigenden Beiträge im Rentenalter bezahlen kann.

Bei vielen kommt es dann zu finanziellen Engpässen. Mittlerweile bieten die Versicherer jedoch auch Beitragsentlastungstarife an, die dieses Problem lösen. Natürlich kannst Du auch separat, z.B. über eine ETF Altersvorsorge, das Problem lösen. Wichtig ist, in jungen Jahren über diese Problematik Bescheid zu wissen und entsprechend vorzusorgen, denn gerade mit höherem Alter wird die private Krankenversicherung immer wertvoller.

Was ist mit Kindern und dem Ehepartner?
Anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung sind Kinder und ggf. die Ehepartnerin oder der Ehepartner nicht kostenlos mitversichert. Wichtig ist auch zu wissen, dass nicht jeder Versicherer eine Beitragsfreiheit während eines Mutterschafts- und Erziehungsurlaubs vereinbart hat. Falls nicht, musst Du während dieser Zeit die Beiträge komplett allein bezahlen.

Kann man zurück in die GKV wechseln?
Der Wechsel zurück in die gesetzliche Krankenversicherung ist mit einigen Stolpersteinen verbunden. Abhängig davon, ob Du Angestellter oder Selbstständig bist, unterscheiden sich die Möglichkeiten, um wieder zurück zu wechseln. Fest steht, ab dem 55. Lebensjahr wird es sehr schwer, wieder zurück in die GKV zu kommen.

Ist die private Krankenversicherung für Dich interessant? Dann lass uns sprechen, ob diese Variante der Gesundheitsversorgung eine sinnvolle Option für Dich ist.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Spaß in der Natur

Daniel Ritzerfeld – Dein Versicherungsmakler in Düsseldorf und Experte für private Krankenversicherungen (PKV)

Daniel Ritzerfeld – Dein Versicherungsmakler in Düsseldorf

Daniel Ritzerfeld ist Versicherungsmakler aus Leidenschaft. Seit über 25 Jahren steht das Versicherungsbüro Ritzerfeld & Partner in Düsseldorf für Kompetenz und Vertrauen in der Versicherungsbranche. Mit dem Abschluss als Bachelor of Arts in Versicherungswesen an der TH Köln kann er eine solide Basis für eine exzellente Kundenberatung vorweisen.

Als erfahrener Versicherungsmakler in Düsseldorf hat sich Daniel Ritzerfeld unter anderem auf die private Krankenversicherung spezialisiert und ist stolz darauf, über 470 positive Bewertungen von zufriedenen Kunden erhalten zu haben. Diese Bewertungen spiegeln sein Engagement und seine Fachkenntnis wider und belegen die unkomplizierte Online-Beratung, die er anbietet.

Daniel und sein Team von Ritzerfeld & Partner arbeiten mit über 100 Versicherern zusammen, um ihren Kunden eine große Auswahl und maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können.

Bei Daniel Ritzerfeld trifft Fachwissen auf langjährigen Kundenservice und Innovation im Versicherungsbereich. Vertraue einem Experten, der weiß, wie wichtig die richtige Absicherung für Deine berufliche und persönliche Zukunft ist.